Vita

Christian Auer, Diplom-Pädagoge, Musiker und Musiklehrer, trommelt seit seinem 12. Lebensjahr.

Abgeschlossenes Studium der Erwachsenenbildung und der Musik (Schwerpunkte: Klavier, Schlagzeug, Popularmusik, Tanz, Filmmusik) an der Universität Bremen.

Percussion-Fortbildungen und Unterricht u. a. bei Gilson de Assis (Rio de Janeiro), Dudu Tucci (São Paulo), Marivaldo Paim (Salvador da Bahia), Neide Alves Pilger (Recife), Vitor da Trindade (São Paulo) und Fabiano Lima (Recife).

Lehrauftrag für Brasilianisches Percussion-Ensmble im Studiengang Musik der Bremer Uni.

Dozent beim Samba Syndrom 2015 und auf der Sambanale 2014 und 2015 in Badbergen

Leitet, unterrichtet und coacht seit 20 Jahren mit großer Begeisterung verschiedene Sambagruppen in Bremen und Umgebung (z. B. Samba da Vida, Banda Colorada), gibt Schlagzeugunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und war Initiator und 8 Jahren lang musikalisch künstlerischer Leiter eines Musikprojektes an der Grundschule Stichnathstraße in Bremen Kattenturm.

War u. a. Mitglied und Mitbegründer der Percussion-Gruppen "Spoink" und "Sambango", der Percussion-Performance-Gruppe Tambour!, der brasilianischen Band banda cajú (CD: música brasileira) und des Dada-Ensembles "Härtz" und gründete 2005 das internationale Samba-Percussion-Projekt bloco doccione.

Trommelt derzeit als musikalischer Leiter in der Sambagruppe Samba da Vida (CD: capela legal!) und als Gast bei der Bremer Samba-Institution confusão.